FAQ

FAQ (Frequently Asked Questions): Hier findest du Antworten auf die häufig gestellten Fragen:

Wer macht Kubuhe?
Kubuhe ist ein Projekt von Bernhard Woehrlin, der unter NetzSinn.de seit über 20 Jahren Beratung und Coaching für eine sinnvolle und konstruktive Nutzung des Internets anbietet.
Ist Kubuhe ein Online-Produkt oder ein Beratungsservice?

Kubuhe will kein anonymes Massenprodukt sein. Auf Kubuhe.de wirst du von Bernhard Woehrlin persönlich betreut. Auf Wunsch auch individuell und maßgeschneidert, aber in jedem Falle vertrauensvoll und offen. Immer im Blick: dein persönlicher Erfolg als Hebamme und der Nutzen für deine Kursinteressent:innen und Kursteilnehmer:innen. –
Mehr zu Bernhard Woehrlin unter NetzSinn.de – Beratung und Coaching für eine sinnvolle und konstruktive Nutzung des Internets.

Warum teilen sich alle Kursleiter:innen den gleichen Zugang?

Pro Kubuhe-Paket erhältst du einen Zugang. - Über diesen Zugang werden alle Kursleiter:innen verwaltet. - Diese Vorgehensweise hat sich in der Praxis bewährt. - Die Verwaltungsübersichten online liefern komfortable Filterfunktionen zur raschen Identifizierung der eigenen Kurse und Termine.

Sollte diese Vorgehensweise für dein Team nicht passen, dann buche alternativ mehrere kleinere Pakete. – Details auf Anfrage.

Wie lange beträgt die Kündigungsfrist?
Kündigung ist jederzeit zum Quartalsende möglich.
Ich habe eine Frage zur Verwaltung. Wo finde ich antworten?

Schau zunächst im Handbuch für Kursleiter:innen nach, das du in der Toolbar im Benutzerbereich herunterladen kannst:

Im hinteren Teil gibt es auch eine FAQ zu Fragen der System-Administration.

Wie viele Kurse kann ich mit Kubuhe verwalten?

Pro Abo-Paket gibt es eine jeweils begrenzte Anzahl an:

  • Kursleiter:innen
  • Kursen
  • Terminen
  • Kurskategorein

Schaue auf die Preisübersichtsseite für mehr Details.

Wir möchten Kubuhe in unseren vorhandenen Webauftritt integrieren. Ist das möglich?

Kubuhe ist ein Webservice und läuft unter Domain www.kubuhe.de. - Die Integration in einen anderen Webauftritt ist aktuell über <iframe> möglich. Geplant ist die Terminübersicht für Joomla und Wordpress zudem als Module bzw. Widget abrufbar zu machen. Eine Ausgabe als JSON-String ist ebenfalls angedacht. – Technische Details auf Anfrage.

Wir möchten Kubuhe an unsere Corporate Identity anpassen. Ist das möglich?

Die von Kubuhe generierten Seiten können über CSS an die CI (Corporate Identity) deiner Hebammenpraxis angepasst werden. Auch kann – und sollte – ein Logo hochgeladen werden. Details dazu im Benutzerhandbuch.

Wo finde ich das Benutzerhandbuch?

Das Benutzerhandbuch kannst du über den Link in der Toolbar herunterladen. Die Toolbar erscheint im unteren Seitenbereich, sobald du dich im Kubuhe-System angemeldet hast.

Kubuhe Benutzerhandbuch

Wo finde ich den AV-Vertrag

Den AV-Vertrag kannst du über den Link in der Toolbar herunterladen. Die Toolbar erscheint im unteren Seitenbereich, sobald du dich im Kubuhe-System angemeldet hast.

Kubuhe-AV-Vertrag

Hintergrund: Du als UnternehmerIn (Auftraggeber) beauftragst Kubuhe.de als externen Dienstleister (Auftragnehmer) damit, die Kurs- und Terminbuchung mit weisungsgebunden personenbezogene Daten zu verarbeiten. Da Kubuhe Zugriff auf die Daten deiner Kunden hat, müssen wir miteinander einen AV-Vertrag (Auftragsverarbeitung-Vertrag) bzw. ADV-Vertrag (Auftragsdatenverarbeitung-Vertrag) abschließen .

Geregelt wird dies in Art. 28 EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO.

Die Verantwortung für die ordnungsgemäße Datenverarbeitung verbleibt dabei beim Auftraggeber – bei dir also. Der Auftraggeber ist der Hauptverantwortliche für den Datenschutz. Der externe Dienstleister wird bei der Auftragsdatenverarbeitung nur unterstützend tätig, er ist praktisch der "verlängerte Arm" seines Auftraggebers.

Weitere Infos z. B. hier bei eRecht24.

Ich habe keine eigene Homepage. Benötige ich eine Homepage zur Nutzung von Kubuhe?

Nicht zwingend. - In 2020 ist zudem geplant, Kubuhe zu erweitern: Geplant ist eine Übersicht über die Kursleiter sowie eine eigene Praxis-Übersichtsseite inklusive Newsbereich.

Wie werden die Kurse abgerechnet?

Mit Kubuhe kannst du deine Kurse auf zwei Arten abrechnen: Entweder gleich bei Kursbuchung direkt auf dein Stripe Konto oder "manuell" vor Ort.

Für die Online-Bezahlung mit Stripe kannst du deinen Kursteilnehmer:innen online Zahlungen per Kreditkarte, SEPA Lastschrift, Giropay oder Sofortüberweisung anbieten.

Die Stripe-Registrierung ist kostenlos. Gebühren fallen lediglich für Buchungen an (Pay-As-You-Go Preismodell).

Ende 2020 entstehen folgende Kosten:

  • Kreditkarten (Europäische Karten): 1,4 % + 0,25 €
  • Kreditkarten (Außer-Europäische Karten): 2,9 % + 0,25 €
  • SEPA Lastschrift: 0,35 €
  • Giropay: 1,4% +0,25 €
  • Sofortüberweisung: 1,4% + 0,25 €

Bei Kursanmeldung kann Stripe so eingestellt werden, dass ein Buchungsbeleg an die E-Mail-Adresse der Kursteilnehmer:in gesendet wird.

Sollte es zu Zahlungsproblemen kommen (z. B. ungedecktes Konto), klärst du diese dann mit Stripe bzw. mit den Kursteilnehmer:innen direkt.

Kann ich für meine Kurse Gutscheine vergeben?
Ja. Für jeden Kurs lässt sich ein (allgemeiner) Gutscheincode und Preisnachlass definieren, der an Interessenten weitergegeben werden kann.
Kann ich mich und meine Hebammen-Kolleg:innen auf einer Webseite präsentieren?
Ja. Zu jeder Kursleiter:in können eine Abbildung und ein paar Infos hinterlegt werden. Aus diesen Daten wird dann automatisch eine Team-Übersichtsseite generiert. Verschieden Darstellungsoptionen stehen zur Verfügung: Gruppierung nach Haupt- und Gast-Kursleiter:innen; Farbliche Absetzung dieser beiden Gruppen. - Hier eine Beispielseite.